View of the lake in Autumn on St Giles House Park von Justin Barton
Justin Barton

View of the lake in Autumn on St Giles House Park

2011 / 2016
Limited Edition, Auflage: 150, Signiert
Limited Edition, Auflage: 150, Signiert
75 x 90
90 x 112
Rahmen ändern
Rahmen

Kaschierung unter Acrylglas, Stärke 2 mm glänzend, Rahmenlos, 75 x 90 cm(Außenmaß)

Schattenfugenrahmen Basel, Profilbreite 15 mm mit Acrylglas glänzend, Kanadischer Ahorn braun, 79,4 x 94,4 cm(Außenmaß)

Auf Premium Papier, ohne Kaschierung oder Rahmen, wird gerollt versendet

Rahmen ändern
Rahmen

Kaschierung unter Acrylglas, Stärke 2 mm glänzend, Rahmenlos, 90 x 112 cm(Außenmaß)

Schattenfugenrahmen Basel, Profilbreite 15 mm mit Acrylglas glänzend, Kanadischer Ahorn braun, 94,4 x 116,4 cm(Außenmaß)

Auf Premium Papier, ohne Kaschierung oder Rahmen, wird gerollt versendet

CHF 649,00
inkl. MwSt. zzgl. CHF 29 Versand | Werknummer: JBT11
Hintergrundinformationen zu Justin Barton
Einführung
Die pittoreske Landschaft der Grafschaft Dorset steht wie kaum eine andere Gegend für die Idylle der “English Countryside”, dem Sehnsuchtsort vieler Großstadtbewohner. Hier, auf dem Familiensitz der Earls of Shaftesbury entstanden die atemberaubenden Panoramen des britischen Fotografen Justin Barton. In stimmungsvollen Bildern transportiert er die emotionale Wirkung der Szenerie ganz unmittelbar auf den Betrachter.

Geradezu klassisch erscheint die Komposition der “Shooting Party on Lord Shaftesbury’s Estate”, die an die Genremalerei des 19. Jahrhunderts erinnert. Durch eine graue Wolkendecke blitzt die Sonne auf das goldbraune Ährenfeld und erzeugt starke Kontraste von Licht und Schatten, die der Jagdszene zusätzliche Dramatik verleihen. Nicht weniger packend sind die Naturaufnahmen der Umgebung – majestätisch ragt die freistehende Baumgruppe in die Winterlandschaft des St. Giles Park. Auf dem Anwesen der südlicher gelegenen Glebe House Estate verzieht sich der Morgennebel in die hügelige Parklandschaft – beinahe glaubt man beim Betrachten dieser Fotografie die taufrische Luft selbst atmen zu können.

Mit der Staircase Hall des altehrwürdigen Leighton House im Westen Londons gewährt uns Barton schließlich Einblick in eines der schönsten Viktorianischen Interieurs Englands. Der opulente, orientalische Stil verweist auf die Kolonialgeschichte des 19. Jahrhunderts. Das denkmalgeschütze Haus des Künstlers Frederic Lord Leighton ist heute ein Museum.

Der in London lebende Justin Barton beschäftigt sich in seinen fotografischen Arbeiten immer wieder mit Geschichte und Identität. Insbesondere fasziniert ihn die englische Tradition der Landschaftsparks und Gartenkunst, die er in seinen wunderbar atmosphärischen und kunstvoll komponierten Fotografien dokumentiert.

Daniela Kummle
Vita
Justin Barton wurde in den 1970er Jahren geboren; er lebt und arbeitet in London. Seine Arbeiten wurden bereits mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, unter anderem bei den International Photography Awards 2010, 2011 und 2015 oder beim Belfast Photo Festival. Er nimmt international an zahlreichen Ausstellungen teil, unter anderem 2013 beim Copenhagen Photo Festival oder im Rahmen einer Residency im Museum Villa Stuck in München.

Besuchen Sie LUMAS USA!

Auf dieser Seite ist keine Lieferung in Ihr Land möglich.
Möchten Sie gern bestellen, dann besuchen Sie LUMAS USA.

Nein danke, ich möchte auf dieser Seite bleiben.
Ja, ich möchte wechseln.