Freddie von André Monet
Limited Edition, Auflage: 150, Signiert
Limited Edition, Auflage: 100, Signiert
2019 / 2019
André Monet
Werkinfo

Freddie

Die großen Popikonen unserer Zeit porträtiert André Monet in seiner „Portraits“ Werkreihe und fasziniert uns durch die charismatische Ausstrahlung, die jedem Werk innewohnt. Die detailreichen Collagen aus Text und Acrylfarben beeindrucken durch die starken Kontraste und die präzise gesetzten Farbakzente. 2011 wurde Monet mit Porträts von Prinz William und Herzogin Kate für deren Hochzeit beauftragt.
100 x 75
Bestseller
150 x 112
Rahmen ändern
Rahmen

Kaschierung unter Acrylglas, Stärke 2 mm glänzend, Rahmenlos, 100 x 75 cm (Außenmaß)

ArtBox, Aluminium mit Acrylglas glänzend 25mm, Aluminium, 101,2 x 76,2 cm (Außenmaß)

Auf Premium Papier, ohne Kaschierung oder Rahmen, wird gerollt versendet

Rahmen ändern
Rahmen

Kaschierung unter Acrylglas, Stärke 2 mm glänzend, Rahmenlos, 150 x 112 cm (Außenmaß)

ArtBox, Aluminium mit Acrylglas glänzend 25mm, Aluminium, 151,2 x 113,2 cm (Außenmaß)

Auf Premium Papier, ohne Kaschierung oder Rahmen, wird gerollt versendet

CHF 1.099,00
inkl. MwSt. zzgl. CHF 34 Versand | AMN24
Einzigartige Museumsqualität
Sichere Kunst-Verpackung
Rückgabe bis 31.01.2021
Hintergrundinformationen zu André Monet
Einführung
Mit seinen eindrucksvollen, großformatigen Collagen porträtiert André Monet die Popikonen unserer Zeit. Die Faszination des Starkultes vermittelt er dabei ebenso wie den Facettenreichtum der einzelnen Persönlichkeiten. Menschlich und verletzlich und dabei zugleich erhaben ziehen uns diese charismatischen Berühmtheiten unmittelbar in ihren Bann.

Den 2016 verstorbenen David Bowie ehrt der kanadische Künstler mit einem Porträt von einzigartiger Intensität, welches die enigmatische Aura der Musikerlegende auf kunstvolle Weise einzufangen vermag. Bei der Wahl seiner Motive lässt sich André Monet auch stets vom aktuellen Zeitgeist inspirieren, wenn er beispielsweise Rihanna, Jay-Z oder die mehrfach ausgezeichnete Schauspielerin Cate Blanchett wirkungsvoll in Szene setzt.

In detailversessenen Collagen aus Text und Acrylfarbe reinterpretiert Monet fotografische Vorlagen in prägnanter Popart-Manier. Dabei verleihen die auf die Spitze getriebenen Kontraste von Licht und Schatten den Gesichtern eine dramatische Ausdruckskraft. Präzise gesetzte Farbakzente runden die Komposition ab. Die verwendeten Fragmente aus Text, Landkarten oder Notenschrift sind keinesfalls beliebige Fundstücke, sondern stehen jeweils in direktem Zusammenhang mit der porträtierten Person, ihrer Biografie und ihrem Schaffen.

Monet studierte in den 1980er Jahren Kunst und Grafikdesign in seiner Heimatstadt Montréal. Seine Werke werden mittlerweile international in zahlreichen Galerien ausgestellt. 2011 wurde er anlässlich der königlichen Hochzeit beauftragt, eine Aufnahme von Prinz William und Herzogin Kate anzufertigen. Mit seinem charakteristischen Stil verbindet er handwerkliche Finesse und Emotionalität zu zeitlos glamourösen Darstellungen.

Daniela Kummle
Vita
1965 geboren in Montreal, Kanada
Studierte Kunst und Grafikdesign
Lebt und arbeitet in Montreal, Kanada
Ausstellungen

Einzelausstellungen

2014VIP, Galerie DeBellefeuille, Montreal, Kanada
2011Retrospective, Galerie Lydia Monaro, Montreal, Kanada
2010André Monet, Opera Gallery, New York, USA
2008Brilliance of being, Thompson Landry Gallery, Toronto, Kanada
2007Caractères, Galerie Lydia Monaro, Montreal, Québec, Kanada
2006Mouvement de masse, Galerie Lydia Monaro, Montreal, Québec, Kanada

Gruppenausstellungen

2015Art Palm Beach, Palm Beach, Florida, USA
Context Art Miami, Miami, Florida, USA
Toronto International Art Fair, Toronto, Kanada
Art Miami New York, New York City, USA
2014Impressions of Singapore, Opera Gallery, Singapur, Singapur
The Great American Icons, Opera Gallery, Seoul, Südkorea
Toronto International Art Fair, Toronto, Kanada
Expo Chicago, Chicago, Illinois, USA
Art Show Busan, Busan, Südkorea
2013Nowness!, Art Walk and Opera Gallery, Cannes, Frankreich
The many faces of David Bowie, Opera Gallery, London, England
Contemporary icons, Art Walk and Opera Gallery, Oslo, Norwegen
Paris Match, une histoire de couvertures, Opera Gallery, Paris, Frankreich
2012Visage, Opera gallery, Seoul, Südkorea
Nobody else but you, Opera Gallery, Singapur, Singapur
I want to be loved by you, Opera Gallery, Paris, Frankreich
2011Black and White, Opera Gallery, Seoul, Südkorea
André Monet vs Jean-François Larieux, Opera Galley, Hong Kong, China
Nuit Rouge, Galerie Lydia Monaro, Montreal, Kanada
2010Small Sizes, Galerie Lydia Monaro, Montreal, Kanada
Face à face, Opera Gallery, Paris, Frankreich
Les nuits blanches, Galerie Lydia Monaro, Montreal, Kanada
Toronto International Art Fair, Toronto, Kanada
2009X-mas exhibition, Galerie Lydia Monaro, Montreal, Kanada
2006Group Show, Thompson and Landry Gallery, Toronto, Ontario, Kanada

Besuchen Sie LUMAS USA!

Auf dieser Seite ist keine Lieferung in Ihr Land möglich.
Möchten Sie gern bestellen, dann besuchen Sie LUMAS USA.

Nein danke, ich möchte auf dieser Seite bleiben.
Ja, ich möchte wechseln.