Robert Longo
Ohne Titel von Robert Longo
Ohne Titel
Ohne Titel
1992

Ohne Titel

Limited Edition, Auflage: 100, Signiert
LIMITED EDITION, AUFLAGE: 100 + 40 AP + 5 HC, SIGNIERT
SIEBDRUCK
INKLUSIVE MAGNETRAHMEN
EICHE SCHWARZ
63,1 x 81,1 cm (Außenmaß)
Werknummer: RLO01

CHF 5.190,00

Teile auf

inkl. MwSt. zzgl. CHF 29 Versand

Robert Longo

Ohne Titel

Limited Edition, Auflage: 100, Signiert
1992
Ohne Titel von Robert Longo
CHF 5.190,00
Teile auf
inkl. MwSt. zzgl. CHF 29 Versand

Weitere Werke von Robert Longo

Hintergrundinformationen zu Robert Longo

Einleitung
Robert Longo ist ein amerikanischer Künstler, Filmemacher und Musiker. Er ist für seine fotorealistischen Zeichnungen bekannt, die sich mit der Rolle von Politik und Macht in unserer Gesellschaft auseinandersetzen.
Die großformatigen Kohlezeichnungen wirken auf den ersten Blick wie Fotografien. Longos realistische Zeichnungen von amerikanischen Flaggen oder brechenden Meereswellen lassen den Betrachter staunend zurück – so real erscheint das abgebildete Sujet. Der erblickte Hai oder Tiger scheint förmlich aus dem Bild herauszuspringen.
Longo setzt sich inhaltlich mit der Ikonografie von Macht und Dominanz auseinander. Seine Werke offenbaren die ungebändigte Natur ebenso wie Bruchstücke der amerikanischen Kultur.
In der berühmten Serie Black Flag inszeniert der Künstler geschwärzte US-Flaggen, die in ihren unterschiedlichen Darstellungen die Themen Macht, Patriotismus und Identität aufzeigen. Die Neuinterpretation der Weiß auf Weiß im Siebdruck hergestellten Fahne stellt im Oeuvre des Künstlers eine Besonderheit dar.
Robert Longo wurde 1953 in New York geboren und studierte Kunst am State University College Buffalo. In den 1970er Jahren hat er mit befreundeten Künstlern wie Cindy Sherman und Nancy Dwyer das bis heute bestehende Hallwalls Contemporary Arts Center in Buffalo gegründet. Longos Kunstwerke waren in Museen auf der ganzen Welt zu sehen, etwa im New Yorker Metropolitan Museum of Art sowie im Garage Museum of Contemporary Art in Moskau. Er lebt mit seiner Ehefrau, der deutschen Schauspielerin Barbara Sukowa, in New York.