Kunstwerke aus Licht, Form und Farbe

Erleben Sie einen spannenden Dialog aus Licht, Form, Farbe und Bewegung. Entdecken Sie mikroskopische Farbexplosionen, metallische Schleier und sinnliche Frauenkörper in Licht und Schatten gehüllt!



Nancy Wood



Nancy Wood: Vortex
Nancy Wood: Vortex


Die faszinierenden Werke von Nancy Wood wirken wie abstrakte Ölgemälde, doch es sind wahrhaftige Fotografien: Die britische Künstlerin experimentiert mit hunderten von chemischen Reaktionen und jedes Kunstwerk ist das Ergebnis dieser Mikroexplosionen. Erst extrem vergrößert offenbaren sich ihre atemberaubenden Kreationen dem Betrachter. So wölben sich Woods Farbschleier wie surreale Materien in eine neue Dimension. Ihre Werke sind mit glaslosem Rahmen erhältlich, welcher die Farbe und Materialität des Bildträgers eindrucksvoll unterstreicht.

Nancy Wood im Studio
Nancy Wood im Studio



Nancy Wood


Ich kann weder Metall in Gold umwandeln, noch kann ich aus Wasser Wein machen. Allerdings zeigt meine Werkreihe Fluid Alchemy, dass ich Chemie in Kunst verwandeln kann.

Nancy Wood


Nancy Wood


Ich kann weder Metall in Gold umwandeln, noch kann ich aus Wasser Wein machen. Allerdings zeigt meine Werkreihe Fluid Alchemy, dass ich Chemie in Kunst verwandeln kann.

Nancy Wood





Christoph Schrein

Christoph Schrein: Kalabis
Christoph Schrein: Kalabis


Christoph Schrein im Studio
Christoph Schrein im Studio

Ich habe eine Technik auf Acrylglas entwickelt, bei der ich den Farbauftrag auf beiden Seiten des Bildträgers durchführe. Die Glasschicht zwischen den beiden Farbflächen wird somit Teil der räumlichen Illusion und verstärkt die dreidimensionale Wirkung des Bildes. Es entsteht ein Lichtkörper, der die Malerei aus sich selbst heraus scheinen lässt.

Im Arbeitsprozess nutze ich selbstgefertigte großformatige Pinsel und Rakel mit unterschiedlichen Eigenschaften, um die fein linierten Formen und Bewegungen zu erzeugen. Die Entwicklung der Komposition ist wie ein Vordringen zum Kern des Bildes.

Christoph Schrein



Christoph Schrein

In meinen Gemälden entsteht ein Bildraum in fast fließender Bewegung. Durch die Überlagerung wellenförmiger Farbströme initiiere ich eine Illusion räumlicher Tiefe.

Christoph Schrein


Christoph Schrein

In meinen Gemälden entsteht ein Bildraum in fast fließender Bewegung. Durch die Überlagerung wellenförmiger Farbströme initiiere ich eine Illusion räumlicher Tiefe.

Christoph Schrein





Dani Olivier



Dani Olivier: Sunrise & Rise
Dani Olivier: Sunrise & Rise


Dani Olivier im Studio
Dani Olivier im Studio

Der französische Videokünstler Dani Olivier hüllt seine weiblichen Musen in kunstvolle Formen aus Licht und Schatten. Durch digitale Projektionen erhalten seine Modelle vor schwarzem Hintergrund eine skulpturale Anmutung. Olivier drückt im richtigen Moment auf den Auslöser. So entstehen zeitlose Momente von absoluter Schönheit – und Kunstwerke in einer einzigartigen Komposition.



Dani Olivier

Der Körper einer Frau ist zeitlos. Seit zehntausend Jahren hat er die gleichen Kurven, die gleiche Form, den gleichen Rhythmus – das ist wirklich bewundernswert.

Dani Olivier


Dani Olivier

Der Körper einer Frau ist zeitlos. Seit zehntausend Jahren hat er die gleichen Kurven, die gleiche Form, den gleichen Rhythmus – das ist wirklich bewundernswert.

Dani Olivier





Weitere Werke zum Thema

 Kleid aus Licht, #109_16a von Heinrich Heidersberger
ab CHF 749
 Venus von Beatrice Hug
ab CHF 599
 Camping Car von Serge Guerand
ab CHF 799
 Finale 1 von Erin Cone
ab CHF 599
 body network 1 von Michael Papendieck
ab CHF 449
 Palm Trees on Wilcox von Stefanie Schneider
ab CHF 4.990
 NY Projection XVI von Sabine Wild
ab CHF 549
 Hallway III von Joerg Maxzin
ab CHF 599
 52 or 53 von Erik Chmil
ab CHF 1.299
 body network 5 von Michael Papendieck
ab CHF 499
 Stanford, One von Pep Ventosa
ab CHF 599
 Kleid aus Licht, #109_12 von Heinrich Heidersberger
ab CHF 799
 Yellow Walk von Beatrice Hug
ab CHF 499
 Vancouver Projection I von Sabine Wild
ab CHF 499
 Mimi Rogers von Michel Comte
ab CHF 549
 Stockpile von Penelope Davis
ab CHF 599
 Nude von Alexander Straulino | Trunk Archive
ab CHF 899
 Indian Autumn von Lukas Dvorak
ab CHF 599
 Kleid aus Licht, #110_8 von Heinrich Heidersberger
ab CHF 749
 Parkgaragen Hannover von Heinrich Heidersberger
ab CHF 899
 Blue Morphi  von Christopher Martin
ab CHF 1.299
 Discus I von Sylvie Blum
ab CHF 399
 Transparent von Zoltán Tombor
ab CHF 749
 body network 2 von Michael Papendieck
ab CHF 799
 Manzanillo von Beatrice Hug
ab CHF 449
 Glitter Eye von Alexander Straulino | Trunk Archive
ab CHF 799
 Mystic Forest von Christiane Steinicke
ab CHF 399
 body network 4 von Michael Papendieck
ab CHF 499
 Polyptych of clouds von Antonio Rojas
ab CHF 749
 The Scarf von Sylvie Blum
ab CHF 799
 Liquid universe VI von Thanh-khoa Tran
ab CHF 349
 Violet Flash von "veruschka" Vera Lehndorff&holger Trülzsch
ab CHF 739
 Liquid universe I von Thanh-khoa Tran
ab CHF 349
 body network 3 von Michael Papendieck
ab CHF 599
 Liquid universe/Wave I von Thanh-khoa Tran
ab CHF 599
 Zurich Quai VII von Joerg Maxzin
ab CHF 599
 Purple Trees von Christiane Steinicke
ab CHF 399
 Omnipresent  von Christopher Martin
ab CHF 1.599
 Dom/Palast von Sabine Wild
ab CHF 799

Besuchen Sie LUMAS USA!

Auf dieser Seite ist keine Lieferung in Ihr Land möglich.
Möchten Sie gern bestellen, dann besuchen Sie LUMAS USA.

Nein danke, ich möchte auf dieser Seite bleiben.
Ja, ich möchte wechseln.